Interview mit Sonja Stallinger – FAWAS-Vertriebsbüro Oberbayern

Veröffentlicht am 26.08.2022 von Jenny Kempf

Max Stanger:
Liebe Sonja,
als FAWAS-Vertriebsbüro Oberbayern hast du dieses Jahr dein 25-jähriges Jubiläum. Zunächst also herzlichen Glückwunsch zu 25 Jahren FAWAS-Zugehörigkeit. Herzlichen Dank für die erfolgreiche Zusammenarbeit sowie deine Treue in dieser langen Zeit! Das ist wahrlich nicht selbstverständlich!

Als Frau der ersten Stunde hast du beinahe die komplette FAWAS-Historie begleitet. Wie blickst du auf die letzten 25 Jahre zurück?

Sonja Stallinger:
Ich blicke auf 25 sehr erfolgreiche Jahre in der FAWAS zurück. Es war eine wahnsinnig schöne und ereignisreiche Zeit. Dafür bin ich sehr dankbar. Ich könnte sicherlich ein Buch schreiben.

Den Dank kann ich an dieser Stelle nur an euch zurückgeben. Ihr seid ein toller Familienbetrieb, der sich mit all seinem Herzblut dem Thema „saubere gesunde Lebensräume“ verschrieben hat. Ich habe in einer Zeit begonnen, als der Zentralstaubsauger noch kaum bekannt war. Dein Vater, deine Mutter, du und euer grandioses Team haben maßgeblich zur positiven Entwicklung des Marktes für Zentralstaubsauganlagen beigetragen. Dies war gleichzeitig die Basis für meinen persönlichen Erfolg.

Auch möchte ich an dieser Stelle meinen Kunden – allem voran meinen Fachhandwerks-Partnern – für die erfolgreiche Zusammenarbeit danken. Ohne euch alle, wäre dieser Erfolg nicht möglich gewesen! Ich kann nur sagen: Weiter so!

Max Stanger:
Wie bist du vor 25 Jahren zu FAWAS gekommen? Kannst du dich an die allerersten Anfänge erinnern?

Sonja Stallinger:
Tatsächlich habe ich damals selbst ein Haus gebaut und habe mich persönlich für einen Zentralstaubsauger interessiert. Das Produkt hat mich unglaublich fasziniert und ich war persönlich sehr begeistert vom Saugschlauch, der nur in die Wand gesteckt wird. Per Zufall bin ich dann über eine Ecke auf die FAWAS gestoßen und plötzlich war ich als damals sehr junge 18-jährige Frau zuständig für den FAWAS-Vertrieb in Oberbayern. Eine unglaubliche Geschichte, auch wenn ich natürlich zugebe, dass dies die Kurzfassung davon war. Wenn ich so zurückblicke, war ich aber tatsächlich absolute Pionierin!

Max Stanger:
Nun bist du seit 25 Jahren unser Gesicht in Oberbayern und treibst mit voller Begeisterung das Thema Staubsaugsysteme voran! Warum sollte deiner Meinung nach in jedes Haus eine Zentralstaubsauganlage eingebaut werden?

Sonja Stallinger:
Es gibt keine bessere Sauglösung als den Zentralstaubsauger. Die Zentralstaubsauganlage ist das einzige System, dass Feinstaub beim Saugen zu 100 % aus dem Wohnraum entfernt. Die Vorteile sind außerdem die einfache Handhabung beim Saugen sowie ein flüsterleiser Betrieb ohne Motorengeräusch direkt im Wohnraum. Außerdem ist das Saugen mit dem Zentralstaubsauger mit Abstand die nachhaltigste Möglichkeit Staub zu saugen! Die Laufzeit eines Zentralstaubsaugers ist bis zu 25 Jahre und langfristig betrachtet ist es auch finanziell die beste und günstigste Investition – vergleicht man es mit anderen Sauglösungen. Ein Staubsaugsystem gehört daher unbedingt in jedes Haus!

Max Stanger:
Die Zentralstaubsauganlage hat sich in den letzten Jahren enorm weiterentwickelt. Was macht für dich eine Zentralstaubsauganlage im Jahre 2022 aus?

Sonja Stallinger:
Ein Zentralstaubsauganlage von heute ist absolut nicht mehr mit einer Zentralstaubsauganlage von vor 25 Jahren vergleichbar. Heute sprechen wir von smarten Sauglösungen die in die moderne Haustechnik integriert werden. So gehört heute beispielsweise ein Schlaucheinzug-System zum Standard. Der Schlauch wird bei Bedarf zum Saugen direkt aus dem Saugrohr gezogen und ist sofort einsatzbereit. Sehr beliebt ist auch unser Saugroboter, der in Kombination mit der Zentralstaubsauganlage funktioniert und beim Andocken an die Station direkt in die Zentralstaubsauganlage entleert wird. Mit unserem appVac ist darüber hinaus die Kommunikation mit dem Zentralstaubsauger über das Smartphone möglich. Wir sprechen heute also über Staubsaugsysteme Smart Clean 4.0, mit denen es bisher ungeahnte Möglichkeiten des Saugens gibt.  

Max Stanger:
Ergänzend zu unseren Staubsaugsystemen zeigst du dich ja auch für den erfolgreichen Vertrieb unserer dezentralen Lüftungssysteme verantwortlich. Welche Vorteile sehen deine Fachhandwerks-Partner im Einbau unserer Lüftungsgeräte?

Sonja Stallinger:
Es ist heutzutage allgemein bekannt, dass auf Grund der dichten Gebäudebauweise der Einbau einer Lüftungsanlage im Prinzip unerlässlich ist. Unsere dezentralen Lüftungsgeräte mit Wärmerückgewinnung sind deshalb so beliebt, weil Sie für den Fachhandwerker sehr einfach zu installieren sind. Mit unserem neuen Funklüfter AirSolitaire Wireless 160 haben wir darüber hinaus einen großen Wurf gemacht, da die komplette Steuerungsverkabelung zwischen den einzelnen Lüftungsgeräten und der zentralen Bedieneinheit entfällt. Dadurch sind diese Geräte auch im nachträglichen Einbau und in der Sanierung leicht installierbar.
Der Bedarf an dezentralen Lüftungslösungen ist sehr stark wachsend. Die Arbeit wird mir daher auch in den nächsten Jahren nicht ausgehen.

Max Stanger:
Liebe Sonja, wir danken dir an dieser Stelle nochmals herzlich für dein außerordentliches Engagement in 25 Jahren! Alles Gute und weiterhin viel Erfolg auf unserem gemeinsamen Weg! Auf die nächsten 25 Jahre!

Sonja Stallinger:
Vielen Dank auch euch! Ich freue mich sehr auf die weitere Zusammenarbeit!

Kontakt
close slider

    Anrede

    Name*

    Straße

    PLZ

    Ort

    Telefon

    E-Mail*

    Ich interessiere mich für*

    Ihre Nachricht*

    Upload

    Ich möchte direkt von dem für mich zuständigen Vertriebsbüro kontaktiert werden, um bestmöglich und regional für mein Anliegen beraten zu werden.

    Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erhalten Sie hier.

    Gerne halten wir Sie mit unserem Newsletter immer up to date. » Zur Anmeldung

    *Pflichtfelder

    Als „bodenständiges“ Familienunternehmen liegt uns der Schutz Ihrer Daten besonders am Herzen. Wir versichern Ihnen, dass Ihre Daten nur zu den angegebenen Zwecken und nur im Einklang mit Ihrer Einwilligung verwendet werden.

    Ihre Telefonnummer würde uns helfen bei Rückfragen einfacher Kontakt mit Ihnen aufzunehmen.

    Vielen Dank für Ihr Vertrauen, das wir nie enttäuschen werden. Dafür stehen wir seit Jahrzehnten mit unserem Namen.

    Rückrufservice
    close slider

      Ihr Anliegen:

      Wunschzeitraum:

      Vor dem Absenden bitte einwilligen.

      Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erhalten Sie hier.

      Gerne halten wir Sie mit unserem Newsletter immer up to date. » Zur Anmeldung

      Als „bodenständiges“ Familienunternehmen liegt uns der Schutz Ihrer Daten besonders am Herzen. Wir versichern Ihnen, dass Ihre Daten nur zu den angegebenen Zwecken und nur im Einklang mit Ihrer Einwilligung verwendet werden.

      Ihre Telefonnummer würde uns helfen bei Rückfragen einfacher Kontakt mit Ihnen aufzunehmen.

      Vielen Dank für Ihr Vertrauen, das wir nie enttäuschen werden. Dafür stehen wir seit Jahrzehnten mit unserem Namen.